MINT-Campus
Jugendliche für MINT begeistern

Schülerforschungs- und Technikzentrum (SFTZ) 

Auf dem Gelände der Alten Schmelz in St. Ingbert soll im Rahmen des "MINT-Campus Alte Schmelz" das ehemalige Saarstahl-Laborgebäude zu einem Schülerforschungs- und -technikzentrum (SFTZ) umgebaut werden. Es ist auf die individuelle Förderung von naturwissenschaftlich / technisch interessierten Schülerinnen und Schülern ausgerichtet, nicht in erster Linie auf Spitzenförderung. Den Jugendlichen soll es ermöglicht werden, in ihrer Freizeit (Nachmittags, Samstags, in den Ferien) in kleinen Teams an eigenen kleinen F&E-Projekten zu arbeiten. Damit das SFTZ-Gebäude auch vormittags genutzt wird, soll während der Schulzeit ein klassischer Schülerlaborbetrieb stattfinden, d.h. MINT-Breitenförderung für ganze Klassen. Ihr Engagement beim SFTZ ist für die beteiligten Unternehmen, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen eine attraktive Möglichkeit, Talente aus ihrer Region frühzeitig zu finden und sie im weiteren Verlauf an sich bzw. an die Region zu binden, und so dem Fachkräftemangel in MINT-Berufen auf regionaler Ebene entgegen zu wirken.  


MINT in Koffern

Mit unserem mobilen MINT-Angebot gehen wir direkt vor Ort in die Schulen. In genauer Abstimmung mit den Schulverantwortlichen organisieren wir Workshops rund um die MINT-Themen.

Hierbei ist es uns eine Herzensangelegenheit, nicht nur rein fachliches Wissen spielerisch zu vermitteln, sondern dies mit guter und offener Kommunikation und dem Vorleben von Werten zu einem Gesamtkonzept zu vereinen. Wir sehen uns als Vorbilder und haben uns auch der Förderung von Sozialkompetenz und Teamgeist verschrieben. 

BIO Education

Das Schmetterlingsprojekt ist ein kostenloses Angebot für Grundschulen inkl. dazugehöriger Schulung für Lehrerinnen und Lehrer.
Die Schülerinnen und Schüler erleben und erforschen die Entwicklung eines Distelfalter von der Raupe zum Schmetterling in einem Becher!

NANO Education

Diese zukunftsweisende Technologie befasst sich mit den Eigenschaften kleinster Teilchen. Nano-Teilchen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen und finden vielfältige Anwendungsbereiche. Mit ihnen können zum Beispiel Oberflächen antibakteriell beschichtet werden oder sie dienen als Transportmittel für medizinische Wirkstoffe. 

MINT-Campus organisiert regelmäßige Workshops an den Schulen und geschulte Workshop-Leiter erklären den Schülern mit Hilfe der integrierten Bauanleitungen an verschiedenen Experimenten wie dem Gecko- oder Lotus-Effekt wie naturwissenschaftliche Grundlagen funktionieren.

Mit dem ersten Experimentierkasten zur Nanotechnologie entdeckt man die chemischen und physikalischen Grundlagen, die hinter diesen Effekten stecken. In didaktisch aufeinander abgestimmten Versuchen und verständlichen Erklärungen führt einen die Anleitung immer tiefer in die Materie ein. 

LEGO Education

Wir möchten Schüler für Mechanik, technische Konstruktionen und Kräfte begeistern. Das Naturwissenschaft und Technik Set von LEGO Education schafft genau die haptischen Grundlagen um einfache und angetriebene Maschinen zu erschaffen. 

MINT-Campus organisiert regelmäßige Workshops an den Schulen und geschulte Workshop-Leiter erklären den Schülern mit Hilfe der integrierten Bauanleitungen an mehr als 28 Modellen wie technische und physikalische Grundlagen funktionieren.

Mit den selbstgebauten Maschinen können Schülerinnen und Schüler spannende Experimente durchführen und dabei lernen, wie Rolle, Hebel, schiefe Ebene oder ein Flaschenzug funktionieren. Durch die direkt sichtbare Rückmeldung der Modelle werden mechanische Prinzipien schnell verstanden. 


Offene Jugendwerkstatt

Wir haben es endlich geschafft! Die Offene Jugendwerkstatt ist ab dem 02. November 2019 nun jeden Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Jeder ist willkommen um seine Projekte, sein „Ding“, in unserer Werkstatt zu verwirklichen. Weitere Informationen findest du hier: Website Jugendwerkstatt

Bild: Flyer

Holz- und Metallwerkstatt

Du bist kreativ, hast tolle Ideen aber keinen Plan diese in die Tat umzusetzen? In unserer Holz- und Metallwerkstatt kannst du allen technischen Ideen und Fragestellungen aus den Bereichen Holz und Metall nachgehen. Wir wollen dir die Möglichkeit bieten, etwas mit deinen eigenen Händen zu erschaffen. Das Gefühl zu erleben, die eigene Idee umzusetzen und dann auch das Ergebnis anfassen zu können.

Bild: Flyer

Elektronikwerkstatt

Zerlegen und Zusammenbauen von kleinen technischen Geräten – wie sieht es Innen aus? Bau deine eigene Schaltung zusammen und lerne die Grundlagen , wie Elektrik und Elektronik funktioniert.

Bild: Flyer


Derzeit läuft sie noch unter der Federführung der Initiative Alte Schmelz St. Ingbert e.V., siehe www. alte-schmelz.de 


Mathematikwerkstatt

Mit Förderung durch die SAP wurde in den Räumen des Konsums eine provisorische Mathematik-Werkstatt aufgebaut.

Derzeit läuft sie noch unter der Federführung der Initiative Alte Schmelz St. Ingbert e.V., siehe www. alte-schmelz.de 

http://alte-schmelz.org/mint-initiativen-igb/mathe-werkstatt/

http://alte-schmelz.org/wp-content/uploads/2015/10/Mathewerkstatt-Flyer.pdf


Wissenschaftsforum

Seit Beginn des Jahres 2014 organisiert der Mint Campus Alte Schmelz e.V. unter der Bezeichnung Wissenschaftsforum eine Veranstaltungsreihe fort, die vorher in ähnlicher Art von dem Verein „Initiative Alte Schmelz e.V.“  angeboten wurde.  Die etwa monatlich stattfindenden Vorträge - vorwiegend aus dem Umfeld von MINT und Medizin – werden von hervorragenden Wissenschaftlern gehalten. 

Die Veranstaltungen sind sowohl für junge Menschen interessant, die Ihr berufliches Ziel eingrenzen möchten, als auch für alle Bürger, die Einblicke in die Spitzenforschung in der Region gewinnen möchten.


Veranstaltungskalender Wissenschaftsforum