MINT-Campus
Jugendliche für MINT begeistern

Über uns

       Gegründet im Februar 2014

       Sitz in St. Ingbert

       Gemeinnützig

       Finanziert durch Mitgliedsbeiträge, Firmenpatenschaften, Spenden

       Ca. 60 Mitglieder

Im Februar 2014 hat sich der Verein „MINT-Campus Alte Schmelz e.V.“ in St. Ingbert gegründet. Gründungsmitglieder sind die Initiative Alte Schmelz, die Stadt St. Ingbert, der Saarpfalz-Kreis, die saarländischen Hochschulen sowie in der Region ansässige Industriebetriebe, Forschungseinrichtungen und IT-Unternehmen. Die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik stehen hierbei für ein Fächerspektrum, das von zentraler Bedeutung für die Entwicklung des Saarlandes ist. 

Zweck des Vereins ist die Förderung von Erziehung, Volks- und Berufsbildung sowie Wissenschaft und Forschung. Dieser Zweck wird insbesondere verwirklicht durch die naturwissenschaftlich-technische Bildung vornehmlich junger Menschen aus St. Ingbert und dem Saarpfalz-Kreis. Dazu fördert, koordiniert und bündelt der Verein für diesen Zweck geeignete Aktivitäten am Standort Alte Schmelz.

Das MINT-Fächerspektrum Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik stellt einen wichtigen Faktor bei der Entwicklung des Industrie- und Wirtschaftsstandortes Saarland dar. In Deutschland sind auch im sogenannten „Dienstleistungszeitalter“ die Industriekerne erhalten geblieben - anders als in anderen europäischen Ländern. So hat Deutschland besser als manch anderes Land die Wirtschaftskrise gemeistert. MINT ist ein Erfolg Deutschlands im globalen Wettbewerb. Dementsprechend stellt der drohende Fachkräftemangel in den MINT-nahen Berufen eine Hypothek für die Zukunft auch des Saarlandes dar. Dies betrifft nicht nur Ingenieure sondern auch qualifizierte Facharbeiter und Handwerker. 

Der MINT-Campus Alte Schmelz hat darüber hinaus ein nicht nur saarlandweites, sondern wohl auch bundesweites Alleinstellungsmerkmal, nämlich die Einbindung in ein historisches Industriedenkmal. Dieses  einmalige Ambiente wird viel zur Motivation und Begeisterung der Schüler/ -innen beitragen und ist für Schüler/ -innen eindrucksvoller als eine schulische Umgebung. 

MINT-Bildung ermöglicht die verantwortliche Teilhabe an gesellschaftlichen Diskursen zu wissenschaftlich-technischen Problemstellungen, eine individuelle Persönlichkeits-entwicklung und Karrierechancen sowie die verantwortliche Gestaltung wichtiger Zukunftsfragen. Die Initiativen zur MINT-Förderung zielen u.a. auch auf die Fachkräftesicherung als Beitrag für die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der Wirtschaftsstandorte in Deutschland, insbesondere auch im Saarland, in St. Ingbert und dem Saarpfalz-Kreis. Die Stadt St. Ingbert und der Saarpfalz-Kreis haben die Zeichen der Zeit erkannt und wollen mit „MINT-Campus Alte Schmelz“ neben der Verbesserung der schulischen Angebote auch ein außerschulisches, freizeitorientiertes Angebot schaffen. 

 

Unser Engagement

       Wir wollen Kinder und Jugendliche spielerisch und kreativ für die MINT-Berufe begeistern

       Wir fördern MINT-Aktivitäten außerschulisch und freizeitorientiert

       Ehrenamtlich wirken wir als Vorbild, fördern Sozialkompetenz und Teamgeist

       Wir sind einzigartig, weil wir Wissen mit guter Kommunikation und Wertevermittlung kombinieren 

       Wir wirken dem Fachkräftemangel in MINT-Berufen auf regionaler Ebene entgegen

       Unsere Paten haben die Möglichkeit, frühzeitig Talente zu finden und an sich zu binden


MINT-Campus 

Die Alte Schmelz St. Ingbert, ein ehemaliges Eisenwerk, ist ein historisches Beispiel für die enge Nachbarschaft von Wohnen und Arbeiten in einem Eisenwerk im Laufe der letzten 250 Jahre und stellt ein bedeutendes Ensemble der Industriekultur im Saarland dar. Historisch wichtige Gebäude wie die Mechanische Werkstatt, die Möller-Halle, das Herrenhaus, das Konsumgebäude u.a. stehen unter Denkmalschutz. Der beste Denkmalschutz für ein Gebäude bzw. ein Ensemble von Gebäuden ist eine sinnvolle Nutzung, möglichst mit inhaltlichem Bezug zur Historie der Gebäude. Es gibt auf dem Gelände der Alten Schmelz eine Reihe von leerstehenden Gebäuden, die im Rahmen des neuen MINT-Campus Alte Schmelz sinnvoll genutzt werden sollen. Untenstehend eine bildliche Vision, wie die Alte Schmelz zum MINT-Campus revitalisiert werden könnte.

 Quelle: MESS GbR Kaiserslautern

  Quelle: MESS GbR Kaiserslautern

Mitgliedschaft

Unsere Mitglieder sind bemüht, unsere Interessen und Ziele gemeinsam umzusetzen.